Dr. Peter Koeppel
Dr. Peter KoeppelTierarzt
1976 : Abitur Gymnasium Fridericianum Erlangen

1980 : Studium der Veterinärmedizin in Utrecht/NL

1980 – 1986 : Studium der Veterinärmedizin in München

1985 – 1986 : wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Infektions-und Seuchenlehre

1986 : Promotion mit immunologischem Thema

1986 : wissenschaftlicher Mitarbeiter Experimentelle Chirurgie Endoprothetik

1986 – 1996 : Leitung Pferdeklinik Großhabersdorf

1996 – 1998 : Tätigkeit an der Pferdeklinik Börnsen

1999 – heute : Gründung und Leitung der Tierarztpraxis Wentorf, Pferde & Kleintiere

Interessensschwerpunkte:

Augenkrankheiten-/Chirurgie
Lahmheitsuntersuchungen/Orthopädie Pferdeambulanz
Knochenchirurgie/Orthopädie
Bildgebende Verfahren
Endoskopie

Mitglied der Gesellschaft für Pferdemedizin – GPM
Mitglied im Bundesverband der praktischen Tierärzte (BpT)
Mitglied der DVG Fachgruppe Augenheilkunde
Mitglied des Berufsbildungsausschusses der TK Hamburg
Ausschuß für Öffentlichkeitsarbeit der TK Hamburg
FEI – Veterinärdelegierter & Turniertierarzt

Dr. Britta Levenig
Dr. Britta LevenigTierärztin
2003 – 2010: Studium der Veterinärmedizin an der Tierärztlichen Hochschule Hannover

2010 – 2012: Promotionsstipendium, Internship und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Klinik für Pferde, Tierärztliche Hochschule Hannover

2013: Promotion zum Thema „Endoskopische und ultrasonographische Untersuchungen zur Kehlkopfanatomie und -pathologie beim Warmblutpferd“, Tierärztliche Hochschule Hannover

seit 2009: Qualifikation zur Lymphdrainagetherapeutin beim Pferd (E.S.E.L. Tierärztliche Hochschule Hannover)

seit 2010: Tierärztliche Betreuung von Pferdesportveranstaltungen

seit 2013: Qualifikation zum FEI Permitted Treating Veterinarian (internationale tierärztliche Betreuung von Pferdesportveranstaltungen)

2014 – 2019 praktische Tätigkeiten in verschiedenen Tierkliniken in Norddeutschland (Pferde, Kleintiere, Nutztiere)

seit April 2019: angestellte Tierärztin in der Tierarztpraxis Wentorf

Sina Isabelle Schaper
Sina Isabelle SchaperTierärztin
2005: Abitur am Sachsenwaldgymnasium Reinbek

2006 – 2008 : Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel,
Wentorf

Seit 2008 : angestellt als Tiermedizinische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel

2012 – 2018 : Studium der Veterinärmedizin an der LMU München

März 2018 : Staatsexamen Veterinärmedizin LMU München, Approbation

Seitdem : Weiterbildung zur Fachtierärztin für Chirurgie in der Tierklinik Posthausen und zeitweisige Unterstützung in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel

Interessenschwerpunkte :

Weichteil-/Knochenchirurgie
Orthopädie/Lahmheitsdiagnostik
Bildgebende Diagnostik wie Röntgen und Sonographie
Intensivmedizinische Versorgung der stationären Patienten

Merle Alicia Unger
Merle Alicia Unger stud. med. vet.
2017 : Abitur am Gymnasium Glinde

2017-2019: Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel

seit September 2019: Studium der Veterinärmedizin an der LLU Jelgava, Lettland

Durch regelmässige Fortbildungen sind wir stets auf dem aktuellsten Stand der modernen Tiermedizin. Wir verstehen uns als ein eingespieltes Team und regelmässiger Austausch untereinander ist uns sehr wichtig.

Fortbildungen 2018

  • BARF-Seminar der Firma Laboklin
  • Reisekrankheiten beim Kleintier der Firma Idexx
  • Mutterschutz und DSGVO
  • Kreuzbandruptur und Patellalux mittels TTA

Fortbildungen 2019

  • Kommunikationsseminar der Firma MSD

Unsere Tiermedizinischen Fachangestellten und Auszubildende

Kerstin Neumann
Kerstin Neumann Tiermedizinische Fachangestellte & Physiotherapeutin
1994 : Abitur Hebbelschule Kiel

2000 – 2002 : Ausbildung zur Tierarzthelferin

2002 – 2016 : Tierarzthelferin in Schleswig-Holstein und Niedersachen

2007 – 2008 : Erstkraft in der Reitsportanlage Kröger, Eyendorf

2008 : Weiterbildung zur Hundefriseurin und Fellpflegerin

2009 : Abschluss der berufsbegleitenden Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin

seit Dezember 2016: Tierarzthelferin in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel, Wentorf

Interessensschwerpunkte:

Physiotherapie
Op-Assistenz
Bestellwesen
Parasitenprophylaxe-/beratung
professionelle Fellpflege

Rebecca Noack Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten
2019: Abitur an der GEMS Wiesenfeld

seit Oktober 2019: Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in der Tierarztpraxis Dr. Koeppel

Interessenschwerpunkte:

Sprechstundenassistenz
Betreuung der stationären Patienten

Henrik Hopstock
Henrik Hopstock Auszubildender zum Tiermedizinischen Fachangestellten
2017 : Abitur am Luisen Gymnasium Bergedorf

bis 2018: FSJ im BG Klinikum Boberg (OP Bereich)

seit August 2018 : Ausbildung zum Tiermedizinischen Fachangestellten in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel, Wentorf

Interessenschwerpunkte:

Sprechstundenassistenz
OP-Assistenz
Futtermittelberatung
Behandlungsassistenz

Sydney Pohl
Sydney PohlAuszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten
2016: Abitur am Gymnasium Allermöhe

seit 2019 : Auszubildende in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel

Interessensschwerpunkte:

Sprechstundenassistenz
Betreuung der stationären Patienten

Anna Knull
Anna KnullTiermedizinische Fachangestellte
2004 : Abitur an der Gesamtschule Bergedorf

2005 – 2006 : Ausbildung in der Pferdeklinik in Börnsen

2006 – 2008 : Ausbildung in einer Tierarztpraxis in Reinbek

2008 – 2016 : Tätigkeit als Tiermedizinische Fachangestellte
in verschiedenen Praxen in Hamburg

seit Februar 2018 : Tiermedizische Fachangestellte in der Tierarztpraxis Dr. Peter Koeppel, Wentorf

Interessensschwerpunkte:

Sprechstundenassistenz
Futtermittelberatung
Hygienemanagement

Unsere Tiermedizinischen Fachangestellten und Auszubildenden begrüssen Sie herzlich am Telefon oder am Empfang und tragen Sorge, dass Sie und Ihr Patient sich bei uns wohl fühlen.
Sie sind verantwortlich für die Koordinierung der Behandlungstermine, unterstützen die Tierärzte in der Behandlung, bei Operationen, in der Apotheke und im Labor. Außerdem kümmern sie sich liebevoll um die stationären Patienten und beraten Sie gerne bei aufkommenden Fragen.